Prognos Vitalo.med

zeigt, was das Röntgenbild vorenthält - verbesserte Sicherheit in Diagnostik und Behandlung

Mit Hilfe der für die Weltraummedizin entwickelten Meßmethode PROGNOS® können Störfelder frühzeitig erkannt, entsprechende Präventionsmaßnahmen gezielt eingeleitet und deren Wirksamkeit verfolgt werden.
Dr. med. dent. G. Volland hat mit unseren Softwareingenieuren für Zahnärzte umfassende Regeln und leicht verständliche Grafiken aufgestellt, die auch von den Patienten verstanden werden.
Die energetische Messung mit Hilfe von Vitalo.med® und das alt- bewährte Röntgenbild ergänzen sich vortrefflich. Mit zwei völlig unterschiedlichen Meßmethoden erreicht man vergleichbare Ergebnisse. Für den Patienten und Therapeuten bedeutet dies eine verbesserte Sicherheit in Diagnostik und Behandlung.

Prävention beginnt im bzw. am Kopf!

Durch Vitalo.med® ist es möglich, regulativ in den Organismus einzugreifen, bevor es zu Organschäden kommt:

- Auffinden von Schwermetallbelastungen - Detektion von Herdstörungen - Finden geeigneter Zahn- und Implantatmaterialien

- Nach jedem Messzyklus erhält der Anwender eine Auswertung aller Körpersysteme und sieht, wo welches Problem besteht

- Dysfunktionen der Kiefergelenke, Kieferostits und Zahnwurzel- granulome werden angegezeigt und bewertet

- Finden geeigneter Zahn- und Implantatmaterialien

- Nach jedem Messzyklus erhält der Anwender eine Auswertung aller Körpersysteme und sieht, wo welches Problem besteht

- Dysfunktionen der Kiefergelenke, Kieferostits und Zahnwurzel- granulome werden angegezeigt und bewertet

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ok